Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Menschen / HiSKO e.V. Hilfe im Schwangerschaftskonflikt

Dringend Kinderwagen benötigt

Frau C. kommt zum Ende ihrer Schwangerschaft in der 37. Woche zu uns. Sie fragt dringend nach Hilfe. Frau C. ist examinierte Krankenschwester, zurzeit in Mutterschutz und vor fünf Jahren aus Albanien nach Deutschland geflüchtet. Sie hat hier in Düsseldorf ihr Examen als Krankenschwester gemacht, spricht sehr gut Deutsch und erwartet nun mit 34 Jahren ihr erstes Kind. Sie ist verheiratet und ihr Mann lebt noch in ihrem Heimatland, da er dort als Sohn die Familie unterstützt. Er wird zur Geburt mit einem Touristenvisum kommen. Neben der psychosozialen Beratung geht es hier um finanzielle Hilfe für einen Umzug in eine Wohnung. Zurzeit lebt Frau C. in einem kleinen Appartement. Sie hat eine Wohnung gefunden, aber Kaution und erste Monatsmiete verschlingen ihre Rücklagen. Wir können mit Babykleidung helfen und würden ihr gerne einen Kinderwagen und ein Kinderbett zur Verfügung stellen.
Vorherige
Nächste