Sie sind hier: Home / Verein

HiSKO e.V. Hilfe im Schwangerschaftskonflikt

HiSKO e.V. Hilfe im Schwangerschaftskonflikt
Lindenstr. 178
40233 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: 0211683198
info@hisko.de

Impressum / Datenschutz

Impressum
HiSKO – Hilfe im Schwangerschaftskonflikt e.V.
Lindenstraße 178
40233 Düsseldorf
Telefon: 0211 – 68 31 98
e-mail: info@hisko.de

Vorstand:
Vorsitzende: Frau Anke Masberg
stell. Vorsitzender: Herr Michael Nießen
Schatzmeisterin: Frau Sonja Messerschmidt

Beraterin / Geschäftstellenleitung:
Dipl. Soz. päd. Annegret Lodewick

Vereinsregister:
VR 6878 Amtsgericht Düsseldorf

Fotos:
Kindermomente, Kerstin Schmidt Fotografie

Datenschutz
Unabhängig davon, ob Sie Interessent, Förderpartner, Mitglied oder Besucher unserer Website sind, nimmt der HiSKO – Hilfe im Schwangerschaftskonflikt e.V. (kurz HISKO genannt) den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Sie persönlich identifizieren oder identifizierbar machen. Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen, welche personenbezogenen Daten HISKO erhebt, wie sie verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen zustehen.

A. Allgemeines zum Datenschutz

I. Verantwortlicher für den Datenschutz

HiSKO – Hilfe im Schwangerschaftskonflikt e.V.
Lindenstraße 178
40233 Düsseldorf

Telefon: 0211 – 68 31 98, Fax: 0211-230 44 18
e-mail: info@hisko.de

II. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und unserer Leistungen notwendig ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt grundsätzlich nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt dann, wenn die Einholung einer vorherigen Einwilligung tatsächlich nicht möglich ist oder die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften (Rechtsgrundlagen) gestattet ist.

III. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Einwilligung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zulässig, bei einer vorherigen Einwilligung des Betroffenen in die Verarbeitung (Art. 6 Abs.1 lit. a DS-GVO). Die Einwilligung kann der Betroffene jederzeit für die Zukunft widerrufen. Sein Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

2. Vertrag oder vorvertragliche Maßnahmen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zulässig, soweit sie zur Erfüllung eines Vertrages oder für vorvertragliche Maßnahmen mit dem Betroffenen notwendig ist (Art.6 Abs.1 lit.b DS-GVO).

3. Rechtliche Verpflichtung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zulässig, soweit sie zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der HISKO unterliegt (Art.6 Abs.1 lit.c DS-GVO).

4. Berechtigtes Interesse

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist zulässig, wenn sie zur Wahrung eines berechtigten Interesses von HISKO oder eines Dritten erforderlich ist und das berechtigte Interesse nicht von den Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten des Betroffenen überwogen wird (Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO).

IV. Datenlöschung und Speicherdauer
Personenbezogene Daten betroffener Personen werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt; es sei denn, europäische oder nationale Gesete, denen der Verantwortliche unterliegt, sehen eine weitere Speicherung vor.

Personenbezogene Daten betroffener Personen werden auch gelöscht oder gesperrt, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft; es sei denn, eine weitere Speicherung der Daten ist für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung erforderlich.

V. Datensicherheit

HISKO bedient sich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

B. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Der Provider unserer Webseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art.6 Abs. 1 lit.f DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten dienen uns auch zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art.6 Abs.1 lit.f DSGVO. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

IV. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles geschieht dies nach spätestens sieben Tagen.

C. Verwendung von Cookies

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. HISKO hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

IV. Dauer der Speicherung

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

D. Registrierung

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Internetseite ermöglicht Nutzern, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen der Registrierung erhoben:

IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Registrierung
E-Mail-Adresse
Titel
Vorname
Nachname
Organisation
Straße und Hausnummer
Adresszusätze
Ort
Telefon
Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art.6 Abs.1 lit.a DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung
Die Registrierung des Nutzers ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. In Einzelfällen kann es zu einer Weiterleitung kommen. Eine Weitergabe Ihrer Daten außerhalb des genannten Zweckes findet nicht statt. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit per E-Mail widersprechen.

IV. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

E. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

I. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular für eine elektronische Kontaktaufnahme vorhanden. Nutzt ein Besucher unserer Webseite diese Formular, werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden verarbeitet:

Name, Vorname
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Anschrift (optional)
IP-Adresse des Nutzers
Datum und Uhrzeit der Registrierung
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

II. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art.6 Abs.1 lit.a DS-GVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art.6 Abs.1 lit.f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages, ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.6 Abs.1 lit.b DS-GVO.

III. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein dem Zweck der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dem Zweck, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

IV. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist eine Konversation, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

F. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Um unsere Website für Nutzer so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten, setzen wir einzelne Dienste externer Dienstleister ein. Im Folgenden informieren wir über die Funktionen und Datenschutzbestimmungen der eingesetzten Dienste.

I. Google Maps

Unsere Webseite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

II. Google Web Fonts

Unsere Webseite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

G. Rechte betroffener Personen
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, stehen Ihnen als betroffene Person folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu.

I. Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von HISKO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern sie nicht bei HISKO erhoben wurden, verlangen.

II. Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung falscher oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

III. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

V. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie gegenüber dem Verantwortlichen das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

VI. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

VII. Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Bei Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@hisko.de. Nach einem Widerspruch verarbeitet HISKO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, HISKO kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

VIII. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber HISKO zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird jedoch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@hisko.de.

IX. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art.78 DS-GVO.

Richten Sie Ihre Beschwerde im Bedarfsfall an:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Telefax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
https://www.bfdi.bund.de/

Stand unserer Datenschutzerklärung: Oktober 2018

SOPS geprüft

Der hier abgebildete Verein wurde von SOPS positiv geprüft und erfüllt zum Zeitpunkt der Prüfung alle unten aufgeführten Punkte:

  • Gültige Gemeinnützigkeit
  • Nachweis eines aktuellen Freistellungsbescheides
  • Spenden nur für Projekte in Deutschland
  • Vereinssitz und Kontoführung in Deutschland
  • Spendenauszahlung nur bei Verwendungsnachweis
  • Keine antisemitischen Inhalte
  • Nein zu Sexuellen Inhalten und Gewalt gegen Minderheiten
  • Keine geschlechterspezifische Diskriminierung

SOPS führt immer wieder regelmäßige Stichproben in den textlichen Seiteninhalten der Vereine durch. Sollten nachträglich Textinhalte veröffentlich werden, die sich der Prüfung von SOPS entzogen haben, hat jeder Besucher eigenständig die Möglichkeit, über den "Melde Button" Abweichungen von den oben genannten Punkten bekannt zu machen.

Profil melden
Menschen
Gesellschaft
Medizin

Unsere Hilfe

Eine Schwangerschaft ist für eine Frau ein lebensgeschichtlich, körperlich, emotional und sozial tiefgreifendes Ereignis.
Die Nachricht: „Sie sind schwanger!“ löst häufig Freude aus, aber manche Frauen bringt sie zur Verzweiflung, stellt sie vor viele zunächst unlösbare Probleme.

Die Gründe für einen Konflikt sind vielfältig.

Zum Beispiel:

-Ungeplante oder ungewollte Schwangerschaft
-Psychische und soziale Überforderung
-Finanzielle Schwierigkeiten
-Behinderung des ungeborenen Kindes
-Partnerschaftsprobleme
-Flucht und Asyl

Sie sind schwanger und brauchen Hilfe?

-Wir können Ihnen helfen.
-Wir hören zu und beraten Sie kostenlos.
-Wir sind verschwiegen und nehmen Ihren individuellen Konflikt ernst.
-Wir unterstützen Sie mit Sachspenden und in Einzelfällen mit finanziellen Hilfeleistungen.
-Wir entwickeln gemeinsam einen Hilfeplan für ein Leben mit dem Kind.
-Wir nutzen unser Netzwerk für weitere Hilfe.

Rufen Sie uns an oder mailen Sie!


HiSKO e.V. Hilfe im Schwangerschaftskonflikt
Menschen

Bitte helfen Sie uns zu helfen

Frau T. hat im vorigen Monat, Juli 2022, ihr zweites Kind entbunden. Sie war während der Schwangerschaft hier bei Hisko e.V. Wir konnten mit Babykleidung helfen. Ihr Mann arbeitet als Lagerist und hat ca. 1800 Euro netto. Leider ist nun ihre Waschmaschine defekt und es lohnt sich...
Mehr

Willkommen im Leben, schon vor der Geburt

Der Verein HiSKO e.V. möchte mit diesem niedrigschwelligen Projekt verstärkt für Schwangere in Not positiv stabilisierend wirken, mit einem Empowermentprojekt, das Schwangere -auch mit Migrationshintergrund und kultureller Vielfalt- auf die Geburt in Düsseldorf vorbereitet, um eine drohende Notlage abzuwenden.
Die pädagogische Grundhaltung von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“, möchten wir mit der Grundhaltung der „Hilfe zur Selbsthilfe“ in diesem Projekt in Verbindung von psychosozialer Beratung und Sachmitteln verstärkt umsetzen.
Wir erweitern damit das Angebot des Vereins HiSKO e.V., der seit 34 Jahren gemeinnützig in Düsseldorf tätig ist.
In dem Projekt: „Willkommen im Leben, schon vor der Geburt“, stellen wir folgende Fragen, die einen eigenen Beratungsansatz darstellen. Wer fragt, der öffnet neue Denkweisen und durchbricht evtl. auch negative Denkmuster:
- Ist die Schwangere aufgrund ihrer sprachlichen Kompetenz fähig, die ihr in Düsseldorf zur Verfügung stehenden Unterstützungsmöglichkeiten zu erkennen und für sich nutzbar zu machen?
- Ressourcenorientierter Ansatz und Informationsvermittlung ist hier manchmal vonnöten, braucht sie z.B. einen Sprachkurs?
- Ist die gesundheitliche Vorsorge für die Schwangere und das zu erwartende Baby bekannt und wird sie erfüllt? Der Mutterpass ist hier eine gute Gesprächsgrundlage.
- Gibt es einen Kontakt zu einer/m Gynäkolog*in und einer Hebamme?
- Wird der Mutterpass regelmäßig geführt, d.h. geht die Schwangere regelmäßig zu
Vorsorgeuntersuchungen und weiß sie um diese Möglichkeit?
Hier gilt es Vertrauen zu schaffen und in der psychosozialen Beratung interaktiv den Prozess des Empowerments einzuleiten.
Wir helfen in der Schwangerschaft, sich selbst zu organisieren, mit einem 360 Grad Blick auf die veränderte Situation durch die Schwangerschaft und heißen das neue Leben willkommen.
Es geht verstärkt in der psychosozialen Beratung um Mut machen und Hoffnung geben.

Piktogramme / Beratung


Willkommen im Leben

HiSKO e.V. unterstützt in der Schwangerschaft und einer Zeit danach. Wir helfen mit psychosozialer Beratung und Sachspenden.

Über uns

„Hilfe im Schwangerschaftskonflikt e.V.“ wurde 1988 in Düsseldorf gegründet.
Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schwangere in Notsituationen zu beraten und zu unterstützen. Als gemeinnützig und mildtätig anerkannter Verein sind wir eine Ergänzung zu den nach §218 StGB anerkannten Beratungsstellen, stellen jedoch keine soziale Indikation aus.
Wir beraten qualifiziert mit systemischen Ansatz und lösungsorientierter Ausrichtung.
Wir geben Hilfe zur Selbsthilfe und fördern die Eigenverantwortung.
Wir prüfen und dokumentieren jeden Einzelfall, der in einem Hilfeplan besprochen wird.
Wir unterstützen nachhaltig und leiten einen Evaluationsprozess ein, der nach der Geburt die positive Stabilisierung unterstützt.
Wir möchten in der Gesellschaft eine unterstützende Haltung für Frauen im Schwangerschaftskonflikt bewirken.
Unsere Beraterin erarbeitet im Gespräch mit den Klientinnen eine Klärung des Konflikts. In Rücksprache mit dem ehrenamtlichen Vorstand werden die Hilfen bewilligt.