Sie sind hier: Home / SOPS / Für Stiftungen

ERFAHRE HIER, WIE DU DICH ALS STIFTUNG SCHNELL UND UNKOMPLIZIERT AUF SOPS PRÄSENTIEREN KANNST

Du bist eine gemeinnützige Stiftung? Dann bist Du bei SOPS genau richtig, um Deine Stiftung in Form einer eigenen kleinen Webseite auf unserer Plattform zu präsentieren.

Bevor wir bei SOPS damit begonnen haben die Seite zu programmieren und zu gestalten, haben wir umfangreiche Gespräche mit Stiftungsvorständen, Mitarbeitern und Ehrenamtlern zu ihren Bedürfnissen und Wünschen an eine Stiftungsplattform geführt. Somit ist SOPS schon jetzt eine gemeinsame Entwicklung aus den Bedürfnissen vieler Stiftungen, neuster Technik und aktuellen Erfahrungen in den Bereichen Anwenderfreundlichkeit, Digitalisierung und Kommunikation.

Deine ersten Schritte auf SOPS

Bevor Du Dich auf SOPS als Stiftung registrieren kannst, musst Du mit uns in den Dialog treten. Am besten schreibst Du uns eine E-Mail an hallo@sops.de , damit sich sofort jemand von unserem Support Team mit Dir in Verbindung setzen kann. Von unserem Mitarbeiter erfährst Du welche Unterlagen wir von Dir benötigen, damit wir Dich und Deine Stiftung in unserer Datenbank anlegen können. Dazu gehören nachfolgende Dokumente:

  • Juristisch verbindliche Namensgebung der Stiftung und die vollständigen Adressdaten, damit wir Dich in der Datenbank für die Stiftungsssuche anlegen können. Auch ermitteln wir Deine Geodaten und machen Dich in der Deutschlandkarte mit Deinem exakten Standort sichtbar.
  • Für den Nachweis Deiner Gemeinnützigkeit benötigen wir einen aktuellen Freistellungsbescheid Deiner Stiftung. Damit erfüllst Du die Kriterien unserer Vorgaben.
  • Unser Team übermittelt Dir dann unseren Vertrag. Dieser regelt Zahlungswege der Spenden, den Umgang mit persönlichen Daten und die Dauer unserer Kooperation. Auch trägst Du dort das für uns verbindliche Bankinstitut für Deine Spendeneingänge ein.

Den unterschriebenen Vertrag samt dem Freistellungsbescheid Deiner Stiftung (§§ 52 ff. der Abgabenordnung) sendest Du dann einfach per E-Mail oder Post an uns zurück. Nach der Prüfung Deiner Unterlagen richten wir Dir sofort einen Zugang zur Plattform ein und übernehmen Deine Geodaten (Standort der Stiftung), damit Du zukünftig auch auf der Karte in allen Suchfunktionen angezeigt wirst. 

Parallel dazu erhältst Du von uns Deine Zugangsdaten für den Login. Über den Login kannst Du Dich nun einfach und unkompliziert unter dem Menüpunkt „Community“ einloggen. Nach dem Einloggen bist Du schon auf Deinem Stiftungssprofil, dass nun darauf wartet inhaltlich befüllt zu werden. Dies haben wir kinderleicht gestaltet und haben in Bezug auf Anwenderfreundlichkeit eine Oberfläche geschaffen, die von allen Altersgruppen auch ohne Internetkenntnisse, ganz einfach zu bedienen ist. Und solltest Du doch Fragen haben, kannst Du oder Deine Stiftung Dich jederzeit mit unserem Support in Verbindung setzen. Dieser begleitet Dich dann fachkundig beim Einstellen der Inhalte und kann möglicherweise auch noch hilfreiche Tipps in punkto Textlänge und Bildmaterial mit Dir austauschen. Selbstverständlich kannst Du die Login Daten, die Du von uns erhalten hast, auch jederzeit ändern, damit kein Unbefugter unautorisiert Inhalte auf Deiner Seite löschen oder verändern kann. 

Deine eigene Stiftungs-Webseite auf SOPS

Mit der Aktivierung Deines Accounts hast Du auch schon Deine eigene Stiftungs-Webseite. Zu den üblichen Inhalten, die eine Webseite anzeigt, hast Du für Deine Stiftung noch viele weitere Funktionen, die Dir SOPS bietet. Dazu gehören folgende Punkte:

  • Die mögliche Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern
  • Die mögliche Suche nach Mitarbeitern für den Bundesfreiwilligendienst
  • Deine Seiteninhalte sind SOPS geprüft
  • Deine Stiftung kann über 5 unterschiedliche Zahlwege Spenden erhalten
  • Spendenbelege und Quittungen werden von SOPS elektronisch ausgefertigt und an den Spender digital versandt
  • Regelmäßige Updates der SOPS-Plattform zur einwandfreien Wiedergabe Deiner Stiftungsinhalte
  • Eine Online-Dokumentation (Spendenliste) die Dich immer just in time über Deine Spendeneingänge informiert und diese auch anzeigt
  • Die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit den Spendern, die in der Community registriert sind
  • Einen rundum Support von SOPS, der Dir jederzeit mit Rat und Tat bei der Pflege Deiner Stiftungsinhalte auf Wunsch zur Seite steht
  • Die Möglichkeit einen Paten für Deine Stiftungsdarstellung auf der SOPS-Plattform zu generieren
  • Völlig neue Kommunikationskanäle zu erschließen, die Dich und Deine Stiftung auch einer größeren Interessentengruppe zugänglich macht 
  • Regionalen Unterstützern Deiner Stiftung neue Zugänge für die Kontaktaufnahme anzubieten
  • Darüber hinaus bietet Dir SOPS auch Statistiken und Analysen über die Seitenbesuche und viele weitere Vorteile, die Dir eine normale Webseite nicht bieten kann

Selbstverständlich können wir das nicht kostenlos machen. Die Aufnahme Deiner Stiftung und ihrer Präsentation auf der SOPS-Plattform erfolgt gegen eine einmalige Aufnahmegebühr (87,-- EUR zzgl. der gesetzl. MwSt.) und einer Jahresgebühr von 279,-- EUR zzgl. der gesetzl. MwSt. Die dadurch von SOPS eingenommenen Beträge dienen ausnahmslos der Finanzierung des Supports, der Weiterentwicklung der Plattform und der regionalen sowie überregionalen Bewerbung der Plattform. Mit der Bewerbung der Seite erzielt auch jede einzelne Stiftung eine größere Reichweite für ihre Auffindbarkeit. Dazu kommt die Erschließung neuer Interessentengruppen für die Arbeit und die Angebote Deiner Stiftung. Und dies nicht nur in unmittelbarer Nähe, sondern auch darüber hinaus.

SOPS wird Dich und Deine Stiftung nach Abschluss eines jeden Geschäftsjahres transparent über alle Zahlen und Fakten, die die Aktivitäten von SOPS betreffen informieren. Sämtliche Spenden, die Du über SOPS für Deine Stiftung erhältst, werden von SOPS eins zu eins (abzgl. der Transaktionskosten durch Drittanbieter) an Deine Stiftung weitergereicht. SOPS erhält somit keinerlei Anteil an Deinen Spenden.

Da wir unterschiedliche Zahlungswege für Spenden anbieten, unterscheiden sich die Transaktionskosten je nach Zahlweg. Nachfolgend findest Du anhand einer 10,-- EUR Spende ein übersichtliches Beispiel:

Welche Transaktionskosten werden von den Spenden anteilig eingehalten? (PDF)


Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du Dich gerne unter hallo@sops.de mit uns in Verbindung setzen. SOPS freut sich, Dich und Deine Stiftung vielleicht schon bald auf unserer Plattform willkommen zu heißen!