Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Bildung / Freunde für B3 e.V.

SOPS ALS NEUES DIGITALES TOOL

Freunde für B3 e.V. haben eine zeitgemäße Internetpräsenz, die alle relevanten Informationen bietet. Da sich der Verein indes nur in einem Projekt engagiert, Bewerbungscoaching für Arrestanten, gibt es natürlich keine News. Außerdem wird aus dem Informationsangebot nicht ersichtlich, mit welchen Projekten der Verein sein Portfolio erweitern könnte. Wozu soll man über Ideen berichten, die mangels Anschubfinanzierung leider auf dem Papier bleiben müssen? Man bleibt also im Dornröschenschlaf-Modus. Mit der Präsentation auf sops eröffnen sich indes neue Perspektiven. Der Verein steht im Rampenlicht einer einzigartigen Plattform, wird somit schneller im Dickicht des Internet aufgefunden. In der Vernetzung mit anderen Vereinen bieten sich Möglichkeiten von Kooperationen, können ehrenamtliche Mitstreiter gewonnen und angedachte Projekte vorgestellt werden. Vor allem wird die Förderwürdigkeit des Vereins mit großer Reichweite und breitenwirksam kommuniziert. Das ist eine Facette an Nutzen, die neben Bekanntheit und Akzeptanz weitere Vorteile generieren können.
Vorherige
Nächste