Sie sind hier: Home / Verein

TheaterLabor Traumgesicht e.V.


TheaterLabor Traumgesicht e.V.
Georg-Glock-Str. 15
40474 Düsseldorf
Deutschland
Tel.: 021115800348
info@theaterlabor-traumgesicht-ev.de

Impressum / Datenschutz

Impressum
Impressum

Eingetragen beim Amtsgericht Düsseldorf, Vereinsregisternr.: 10655

Adresse des Vereins TheaterLabor Traumgesicht e.V.

Campus Golzheim
Georg-Glock-Str. 15
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 163 380 7292

E-Mail: info@theaterlabor-traumgesicht-ev.de

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 MDStV: 1. Vorsitzender: Wolfgang Keuter und 2. Vorsitzender: Marc Dauenhauer.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Diese Webseiten sind Eigentum vom TheaterLabor TraumGesicht e.V.. Das Urheberrecht für eingesendete und veröffentlichte Manuskripte und Bilder liegt beim TheaterLabor TraumGesicht e.V. und dem Autor. Für unverlangt eingesandte Beiträge und Bilder übernehmen wir keine Haftung.

Die Kopie, Verbreitung, Vervielfältigung aller hier veröffentlichten Artikel und Fotos in gedruckten oder elektronischen Medien bedarf ausdrücklich der schriftlichen Genehmigung vom TheaterLabor TraumGesicht e.V. und dem Autor!

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt:

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte NICHT zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Links führen. Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss http://www.disclaimer.de/disclaimer.htm

Bei allgemeinen Anfragen wenden Sie sich bitte an das TheaterLabor TraumGesicht e.V.
Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.
Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Datenschutz
1 Datenschutzinformationen

Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir möchten Sie nachfolgend umfassend und detailliert darüber informieren, wofür wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, was wir damit tun, an wen wir diese Daten ggf. weitergeben und wo und wie lange wir Ihre Daten speichern. Darüber hinaus haben Sie als Betroffene zahlreiche Rechte, über die wir Sie ebenfalls informieren wollen.

Diese Informationen stellen wir Ihnen auf Basis der Verordnung (EU) 679/2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG zur Verfügung, nachfolgend kurz DSGVO genannt.
2 Wer verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten?

Wir, das sind die nachfolgend aufgeführten Stellen. Wir betreiben die Datenverarbeitung gemeinsam und sind gemäß Art. 26 DS-GVO als gemeinsam Verantwortliche Ihre Ansprechpartner in allen Belangen des Datenschutzes.



TheaterLabor Traumgesicht e.V.

Campus Golzheim, Georg-Glock-str. 15

40474 Düsseldorf



Vertreten durch

Wolfgang Keuter und Marc Dauenhauer

Tel. +49 (0)211 24858074



Unser Datenschutzbeauftragter, Herr Marc Dauenhauer (Kontakt unter dsb@theaterlabor-traumgesicht-ev.de), steht Ihnen für alle Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten zur Verfügung.


3 Grundsätze der Datenverarbeitung


3.1 Rechtsgrundlagen


3.1.1 Allgemeines

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund der gesetzlichen Vorgaben der DSGVO sowie des Bundesdatenschutzgesetzes in der jeweils aktuellen Fassung. Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten:

im Rahmen gesetzlicher Pflichten,
soweit wir sie zur Erfüllung von Verträgen benötigen, die wir mit Ihnen geschlossen haben,
soweit sie für vorvertragliche Maßnahmen (z.B. Angebote) erforderlich sind,
soweit Sie Ihr Einverständnis dazu gegeben haben,
im Rahmen unserer berechtigten Interessen, zu denen Marketing und Direktwerbung gehören sowie zur
Wahrung unserer rechtlichen Ansprüche.


3.2 Weitergabe von Daten

Grundsätzlich geben wir Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn,

Sie haben der Weitergabe zugestimmt,
wir sind aufgrund gesetzlicher Vorschriften dazu verpflichtet,
es ist zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich oder
wir beauftragen externe Dienstleister mit der Durchführung von Aufgaben.
In diesem Falle tragen wir Sorge, dass unsere Dienstleister hinreichende Garantien dafür übernehmen, dass entsprechende technisch-organisatorische Maßnahmen vorhanden sind und Verarbeitungen im Einklang mit der DSGVO (Art 28 DSGVO) stehen. Aus diesem Grund wählen wir solche Dienstleister sehr sorgsam aus.


3.3 Einwilligungen


3.3.1 Einholung der Einwilligung

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten – sofern erforderlich – holen wir elektronisch oder schriftlich ein. Elektronische Einwilligungen sichern wir durch ein entsprechendes Double-Opt-In-Verfahren ab und protokollieren Ihre Einwilligung.


3.3.2 Widerruf

Ihre einmal gegebene Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung ist davon nicht berührt. Ihren Widerruf können Sie an eine der unter 2. genannten Stellen richten.


3.3.3 Rechtliche Folgen des Widerrufs

Soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, beenden wir diese in Folge Ihres Widerrufs. Dies bedeutet ggf. auch, dass von Ihnen bezogene Leistungen (z.B. Newsletter) nicht mehr erbracht werden können.


3.4 Verarbeitung in Drittländern

Eine Datenverarbeitung in Drittländern findet nicht statt.


3.5 Online-Formulare

Soweit Sie auf unserer Internetseite das Online-Formular zur Kontaktaufnahme verwenden, werden Ihre personenbezogenen Daten per E-Mail an uns weitergeleitet. Wir bitten Sie auf diesem Wege keine vertraulichen Informationen zu übermitteln, da wir den Schutz dieser Informationen bei der Übertragung unverschlüsselter E-Mails nicht sicherstellen können.


3.6 Speicher- und Löschfristen

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung ihres Verarbeitungszweckes oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Danach werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

Abweichend hiervon löschen wir Ihre Kontaktdaten erst nach drei (3) Jahren in denen Sie weder mit uns Kontakt aufgenommen, unseren Newsletter abonniert, an einer unserer Veranstaltungen teilgenommen oder eines unserer sonstigen Angebote genutzt haben.

Selbstverständlich bleiben Ihre Rechte auf Löschung, Sperrung, Einschränkung der Verarbeitung oder das Recht auf Vergessenwerden hiervon unberührt.


3.7 Betroffenenrechte


3.7.1 Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Betroffene Personen haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten zu ihrer Person verarbeitet werden oder nicht. Erfolgt eine Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen, besteht Anspruch auf Auskunft über:

die Verarbeitungszwecke;
die Kategorien personenbezogener Daten (Art von Daten), die verarbeitet werden;
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen ihre Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden sollen; dies gilt insbesondere, wenn Daten an Empfänger in Drittländern außerhalb der Geltung der DSGVO offengelegt wurden oder offengelegt werden sollen;
die geplante Speicherdauer, soweit möglich sind; falls eine Angabe zur Speicherdauer nicht möglich ist, sind jedenfalls die Kriterien zur Festlegung der Speicherdauer (z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen o.Ä.) mitzuteilen;
Ihr Recht auf Berichtigung und Löschung der Sie betreffenden Daten einschließlich des Rechts auf Einschränkung der Bearbeitung und/oder der Möglichkeit zum Widerspruch (siehe hierzu auch die nachfolgenden Ziffern);
das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
die Herkunft der Daten, falls personenbezogene Daten nicht bei betroffenen Person direkt erhoben wurden.

Sie haben ferner Anspruch auf Auskunft, ob Ihre personenbezogen Daten Gegenstand einer automatisierte Entscheidungen i.S.d. Art 22 DSGVO sind und falls dies der Fall ist, welche Entscheidungskriterien einer solch automatisierten Entscheidung zu Grunde liegen (Logik) bzw. welche Auswirkungen und Tragweite die automatisierte Entscheidung für Sie haben kann.

Werden personenbezogene Daten in ein Drittland außerhalb des Anwendungsbereichs der DSGVO übermittelt, haben Sie Anspruch auf Auskunft, ob und falls ja aufgrund welcher Garantien ein angemessenes Schutzniveau i.S.d. Art. 45, 46 DSGVO beim Datenempfänger in dem Drittland sichergestellt ist.

Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Datenkopien stellen wir grundsätzlich in elektronischer Form zur Verfügung stellen, sofern Sie nichts anderes angegeben haben. Die erste Kopie ist kostenfrei, für weitere Kopien kann ein angemessenes Entgelt verlangt werden. Die Bereitstellung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, die durch die Übermittlung der Datenkopie beeinträchtigt sein können.


3.7.2 Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig, unzutreffend und/oder unvollständig sein sollten; das Recht auf Berichtigung umfasst das Recht auf Vervollständigung durch ergänzende Erklärungen oder Mitteilungen. Eine Berichtigung und/oder Ergänzung hat unverzüglich – d.h. ohne schuldhaftes Zögern - zu erfolgen.


3.7.3 Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit

die personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich sind;
die Datenverarbeitung aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung erfolgt und Sie die Einwilligung widerrufen haben, sofern nicht eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung besteht;
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung gem. Art. 21 DSGVO eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für eine weitere Verarbeitung vorliegen,
Sie Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO eingelegt haben;
Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
es sich um Daten eines Kindes handelt, die in Bezug auf Dienste der Informationsgesellschaft gem. Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden.

Ein Recht zur Löschung personenbezogener Daten besteht nicht, soweit

das Recht zur freien Meinungsäußerung und Information dem Löschungsverlangen entgegensteht;
die Verarbeitung personenbezogenen Daten (i) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), (ii) zur Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben und Interessen nach Unionsrecht und/oder dem Recht der Mitgliedsstaaten (hierzu gehören auch Interessen im Bereich öffentliche Gesundheit) oder (iii) zu Archivierungs- und/oder Forschungszwecken erforderlich ist;
die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich sind.
Die Löschung hat unverzüglich – d.h. ohne schuldhaftes Zögern - zu erfolgen. Sind personenbezogene Daten von uns öffentlich gemacht worden (z.B. im Internet), haben wir im Rahmen des technisch Möglichen und Zumutbaren dafür Sorge zu tragen, dass auch dritte Datenverarbeiter über das Löschungsverlangen einschließlich der Löschung von Links, Kopien und/oder Replikationen informiert werden.


3.7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in folgenden Fällen einschränken zu lassen:

Haben Sie die Richtigkeit ihrer personenbezogenen Daten bestritten, können Sie von uns verlangen, dass ihre Daten für die Dauer der Richtigkeitsprüfung für andere Zwecke nicht genutzt und insoweit eingeschränkt werden.
Bei unrechtmäßiger Datenverarbeitung können Sie anstelle der Datenlöschung nach Art. 17 Abs. 1 lit. d DSGVO die Einschränkung der Datennutzung nach Art. 18 DSGVO verlangen;
Benötigen Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, werden Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen aber nicht mehr benötigt, können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung auf die vorgenannten Rechtsverfolgungszwecke verlangen;
Haben Sie gegen eine Datenverarbeitung Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und steht noch nicht fest, ob unsere Interessen an einer Verarbeitung Ihre Interessen überwiegen, können Sie verlangen, dass Ihre Daten für die Dauer der Prüfung für andere Zwecke nicht genutzt und insoweit eingeschränkt werden.

Personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung auf Ihr Verlangen eingeschränkt wurde, dürfen – vorbehaltlich der Speicherung - nur noch (i) mit Ihrer Einwilligung, (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, (iii) zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder juristischer Person, oder (iv) aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Sollte eine Verarbeitungseinschränkung aufgehoben werden, werden Sie hierüber vorab unterrichtet.


3.7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben - vorbehaltlich der nachfolgenden Regelungen - das Recht, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen. Das Recht auf Datenübertragung beinhaltet das Recht zur Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen; auf Verlangen werden wir – soweit technisch möglich – Daten daher direkt an einen von Ihnen benannten oder noch zu benennenden Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für von Ihnen bereitgestellte Daten und setzt voraus, dass die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder zur Durchführung eines Vertrages erfolgt und mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird. Das Recht zur Datenübertragung nach Art. 20 DSGVO lässt das Recht zur Datenlöschung nach Art. 17 DSGVO unberührt. Die Datenübertragung erfolgt vorbehaltlich der Rechte und Freiheiten anderer Personen, deren Rechte durch die Datenübertragung beeinträchtigt sein können.


3.7.6 Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 lit e DSGVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO), können Sie der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruch haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder
die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

Einer Verwendung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.


3.7.7 Verbot automatisierter Entscheidungen / Profiling (Art. 22 DSGVO) soweit relevant

Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Dies gilt nicht, soweit die automatisierte Entscheidung

für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist,
aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedsstaaten zulässig ist, sofern diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen Ihrer Person enthalten, oder
mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.

Entscheidungen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung besondere Kategorien personenbezogener Daten beruhen, sind grundsätzlich unzulässig, es sei denn Art. 22 Abs. 4 iVm Art. 9 Abs. 2 lit a oder lit. g DSGVO findet Anwendung und es wurden angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen Ihrer Person getroffen.


3.7.8 Rechtsschutzmöglichkeiten / Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Im Fall von Beschwerden können Sie sich jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde der Union oder der Mitgliedsstaaten wenden. Für unser Unternehmen ist die in Ziffer II genannte Aufsichtsbehörde zuständig.


4 Detaillierte Informationen zu einzelnen Verarbeitungsvorgängen

Im Folgenden haben wir detailliert die verschiedenen Zwecke aufgeführt, für die wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, welche Daten wir verarbeiten und wie wir mit den personenbezogenen Daten umgehen bzw. an wen wir diese ggf. weiterleiten.


4.1 Verarbeitung zum Zweck der Kommunikation mit Interessierten, allgemeiner Werbung an Interessierte, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung von Spendern


4.1.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Unser berechtigtes Interesse ist es, dass möglichst viele Menschen von uns erfahren und uns und unsere Projekte unterstützen. Daher verarbeiten wir Ihre Kontaktdaten, wenn Sie entweder bereits auf irgendeine Weise mit uns in Kontakt getreten sind oder wir glauben, dass Sie sich für uns und unsere Arbeit interessieren könnten.


4.1.2 Umfang der Datenverarbeitung

Um mit Ihnen in Kontakt treten und Sie entsprechend Ihrer Interessen informieren zu können, verarbeiten wir folgende Daten:

Namen
Anschrift
Email-Adresse
Telefonnummer
Geburtsdatum
Interessen
Veranstaltungsbesuche
Spenden

4.1.3 Herkunft der Daten

Wir haben diese Daten von Ihnen persönlich oder aus öffentlichen Quellen erhalten.


4.1.4 Aufbewahrungs- und Löschfristen

Gemäß der Grundregeln nach 3.6


4.2 Verarbeitung zum Zweck der Spendenverwaltung


4.2.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Wenn Sie für unseren Verein oder ein Theaterprojekt spenden, müssen wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (AO) und zur Erfüllung Ihres Spendenauftrags verarbeiten.


4.2.2 Umfang der Datenverarbeitung

Falls Sie uns einen konkreten Spendenauftrag erteilt haben, so speichern wir folgenden personenbezogenen Daten:

Name
Anschrift
Geburtsdatum
E-Mail-Adresse
Telefonnummer
Bankinformation
Spendeninformationen

4.2.3 Herkunft der Daten

Wir haben diese Daten von Ihnen erhalten.


4.2.4 Weitergabe von Daten, Verarbeitung in Drittländern

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, es sei denn wir sind aufgrund gesetzlicher Vorgaben (z.B. Steuer- und Abgabenordnung) hierzu verpflichtet.


4.2.5 Aufbewahrungs- und Löschfristen

Entsprechend der allgemeinen Regeln in 3.6


4.3 Verarbeitung zur Erfüllung von Verträgen und zur Durchsetzung rechtlicher Ansprüche


4.3.1 Zweck und Rechtsgrundlage

Wir bieten zahlreiche Leistungen an. Zu diesen Leistungen gehören:

Veranstaltungen
Schauspiel-Projekte
Coachings
Schulungen
Untericht
Seminare / Kurse

Diese Leistungen bieten wir Ihnen im Rahmen eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen an. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit

dies zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist,
wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben dazu verpflichtet sind,
es zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.
Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung erklärt haben

Berechtigte Interessen verfolgen wir insbesondere im Zusammenhang mit der Durchsetzung rechtlicher Ansprüche, z.B. auf Zahlung vereinbarter Entgelte für die Erbringung von Leistungen.


4.3.2 Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten ggf. folgende Kategorien von Daten

Name, Anschrift,
Vertragsdaten
Leistungsdaten zur erbrachten Leistung (z.B. Ort, Datum, Aufwendungen)
Kosten für die Erbringung von Leistungen
Bankverbindung
Mahn- und Zahlungsdaten
Inkassodaten
Bilder und Videos (nur mit Einwilligung)


4.3.3 Herkunft der Daten

Wir haben die Daten von Ihnen, unseren Partnern, öffentlichen Stellen erhalten.


4.3.4 Weitergabe von Daten, Verarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur im Rahmen der unter 3.2 und 3.4 aufgeführten Grundsätze.


4.3.5 Speicher- und Löschfristen

Gemäß der Grundlagen nach 3.6


4.4 Verarbeitung von Bewerberdaten


4.4.1 Zweck und Rechtsgrundlagen

Wen Sie bei uns mitwirken möchten, egal ob als Teilnehmer unserer Veranstaltungen/Lehrangebote oder als ehrenamtlicher Helfer, freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Hierbei verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung zur Verfügung gestellt haben sowie die Daten, die im Laufe des Bewerbungsprozesses anfallen. Es handelt sich dabei um vorvertragliche Maßnahmen.

Wir gehen davon aus, dass Sie uns mit der Übersendung Ihrer Daten eine Einwilligung zur Verarbeitung im Rahmen des Bewerbungsprozesses gegeben haben. Nehmen wir Ihre Bewerbung an, dann speichern wir Ihre Daten weiterhin im Rahmen Ihrer Mitarbeit gemäß Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO in Verbindung mit §26 BDSG 2018.

Lehnen wir Ihre Bewerbung ab, so speichern wir die Aufzeichnungen des Bewerbungsprozesses für längstens weitere 6 Monate zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.


4.4.2 Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten im Bewerbungsprozess folgende Daten:

Name, Anschrift
Familienstand
Qualifikationen
Beruflicher Werdegang
Wirtschaftliche Informationen (z.B. Gehaltswunsch)
Individuelle Informationen, die Sie uns im Rahmen der Bewerbung überlassen haben.


4.4.3 Speicher- und Löschfristen

Diese Daten werden wir 6 Monate nach Ablehnung Ihrer Bewerbung mit Ausnahme Ihrer Kontaktdaten löschen, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten nicht längere Speicherdauern vorsehen. Ihre Kontaktdaten speichern wir im Rahmen der Zwecke nach 4.1 auf über diesen Zeitraum hinaus.


4.5 Verarbeitung zur Optimierung und Sicherung unseres Online-Angebots


4.5.1 Zweck und Rechtsgrundlagen

Wir bieten zahlreiche Online-Angebote für unsere Mitglieder und Interessenten an. Hierzu gehören neben unseren Internetseiten, ein Blog, ein Online-Shop. Um die Sicherheit, Funktionsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit unserer Online-Angebote sicherzustellen und weiter zu optimieren, erheben wir personenbezogene Daten sobald Sie eines unserer Online-Angebote inkl. Mobiler Apps nutzen.


4.5.2 Umfang der Datenverarbeitung

Wir erheben regelmäßig folgende Daten:

Ihre IP-Adresse,
Datum und Uhrzeit des Abrufs,
Zugriffsstatus/http-Statuscode,
verwendete Browsersoftware sowie deren Sprache und Version,
verwendetes Betriebssystem,
URLs, von denen Sie kommen und zu denen Sie als Nächstes gehen,
die übertragene Datenmenge und
die Information, ob der Abruf erfolgreich war.


4.5.3 Weitergabe von Daten

Für die Bereitstellung unserer Online-Angebote inkl. Mobiler Apps setzen wir auch externe Dienstleister ein. Diese kommen ggf. auch mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung. Wir wählen diese Dienstleister sorgsam aus und sorgen dafür, dass Ihre Daten durch entsprechende Garantien und technisch-organisatorische Maßnahmen geschützt werden. Näheres finden Sie unter 3.2


4.5.4 Speicher- und Löschfristen

Diese Daten werden innerhalb von 7 Tagen gelöscht soweit sie nicht zur Wahrung berechtigter Interessen ausnahmsweise für einen längeren Zeitraum benötigt werden. Dies kann z.B. im Rahmen von Fehlerbeseitigungen oder zur Verfolgung von strafbaren Handlungen notwendig sein.


4.5.5 Hinweise zur Nutzung von Cookies auf unseren Internetseiten

Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden darüber hinaus sogenannte "Cookies" auf Ihrem Endgerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um Informationsdateien. Sobald Sie unsere Internetseite besuchen, speichert Ihr Internetbrowser diese automatisch auf Ihrem Rechner oder Datenträger.

Cookies dienen dazu, Ihren Besuch auf unserer Seite einfacher und angenehmer zu gestalten und unsere Seite sinnvoll weiterzuentwickeln. Wenn Sie unsere Seite bereits besucht und dort Einstellungen vorgenommen haben, wird beispielsweise ein Cookie mit entsprechenden Informationen gespeichert. Bei einem erneuten Besuch unserer Website werden diese Informationen von unserem System erkannt, so dass Sie die entsprechenden Eingaben nicht bei jedem Besuch erneut vornehmen müssen. Im Übrigen dienen die gewonnenen Informationen ausschließlich dazu, Statistiken über die Nutzung unserer Internetseite zu erstellen, um diese Ihren Wünschen anpassen und die Nutzung unseres Online-Angebotes möglichst komfortabel gestalten zu können. Es werden hierdurch keine personenbezogenen Daten, wie z.B. Ihr Name oder Ihre Adresse, generiert oder weitergegeben. Sie können also anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden. Cookies können auch keine Programme ausführen oder die Festplatte Ihres Rechners beschädigen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Einige sog. Langzeit-Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und werden bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Seite wiedererkannt. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang auf unsere Seite ermöglichen. Im Einzelnen nutzt diese Internetseite die folgenden Arten von Cookies:

Transiente Cookies (temporärer Einsatz) -
Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)
Third-Party-Cookies (von Drittanbietern).

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Internetseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Third-Party-Cookies stammen von Drittanbietern, bspw. im Rahmen des Einsatzes des Webanalysedienstes Google Analytics.

Die durch den Einsatz von Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegeben Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit Ihren weiteren Daten verknüpft.
4.6 Einsatz von Webanalysediensten, Plugins sozialer Netzwerke und diensten von Drittanbieternm
4.6.1 Webanalysedienst Google Analytics
4.6.1.1 Allgemeines

Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, d.h. Informationsdateien, die auf Ihrem Computer bzw. Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden mit Google verständigt haben.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite die Erweiterung "_anonymizeIp()" von Google Analytics aktiviert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden (dazu: https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de ).

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
4.6.1.2 Widerspruchsmöglichkeiten:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem nachfolgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:



Link für Browser-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de



Alternativ zum Browser-Plugin oder sofern Sie unsere Internetseite über ein mobiles Endgerät aufrufen, können Sie die zuvor beschriebene Erfassung und Verarbeitung von Daten durch Google Analytics auf unserer Internetseite zukünftig verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, müssen Sie den Link erneut anklicken:

Google Analytics deaktivieren: javascript:gaOptout()
4.6.1.3 Informationen des Drittanbieters Google:

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA

E-Mail: support-de@google.com

Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutzinformationen:https://www.google.de/intl/de/policies/

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/


4.6.2 Meldungen zu Zugriffszahlen (VG Wort)

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern.

Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Viele unserer Seiten sind mit JavaScript-Aufrufen versehen, über die wir die Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) melden. Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

4.6.2.1 Widerspruchsmöglichkeiten

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

SOPS geprüft

Der hier abgebildete Verein wurde von SOPS positiv geprüft und erfüllt zum Zeitpunkt der Prüfung alle unten aufgeführten Punkte:

  • Gültige Gemeinnützigkeit
  • Nachweis eines aktuellen Freistellungsbescheides
  • Spenden nur für Projekte in Deutschland
  • Vereinssitz und Kontoführung in Deutschland
  • Spendenauszahlung nur bei Verwendungsnachweis
  • Keine antisemitischen Inhalte
  • Nein zu Sexuellen Inhalten und Gewalt gegen Minderheiten
  • Keine geschlechterspezifische Diskriminierung

SOPS führt immer wieder regelmäßige Stichproben in den textlichen Seiteninhalten der Vereine durch. Sollten nachträglich Textinhalte veröffentlich werden, die sich der Prüfung von SOPS entzogen haben, hat jeder Besucher eigenständig die Möglichkeit, über den "Melde Button" Abweichungen von den oben genannten Punkten bekannt zu machen.

Profil melden
Kultur
Gesellschaft
Bildung

TheaterLabor TraumGesicht

Das TheaterLabor TraumGesicht wurde 1985 als gemeinnütziger Verein in München gegründet. Seit 1995 ist er Kooperationspartner der Paritätischen Akademie NRW. Seit 2018 hat das TheaterLabor TraumGesicht seine Heimat auf dem Campus Golzheim in Düsseldorf gefunden. Diesen Standort haben wir mit großem finanziellen Aufwand und mit starkem ehrenamtlichen Engagement aufgebaut.

Das Thema Teilhabe am kulturellen Leben steht für uns im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir bieten z.B. an : Lesungen, Diskussionsabende, Bildungsprogramme, Theateraufführungen, Filmabende. Mit unserer Bühne bieten wir Raum für Selbsterfahrung und Bühnenkunst. Wir verkörpern Szenen aus Klassikern und Zeitgenossen. Zwanglos wird gespielt, ausprobiert, wiederholt, so lange, bis sie stimmig sind. Die Methode Slow Acting-Schauspiel bietet die Chance neue Wege zu finden, Perspektiven zu wechseln. Unsere Bühne ist ein behüteter Spiel- und Lebensraum für unterschiedliche Denkweisen, Standpunkte, Dialoge und gemeinsames Experimentieren mit allen Sinnen. Unsere Stilmittel bieten bewusste Verfremdung und Verlangsamung und sind förderlich für Atem, Stimmbildung und Sprachgestaltung, für Bewegung, für den seelischen und körperlichen Ausdruck.
Das professionelle Leiterteam Wolfgang Keuter: Schauspiel, Psychodrama, Atem- und Sprachgestaltung, Exerzitien und Gianni Sarto: Maske, Kostüm, Foto, Video entwickeln kontinuierlich ein hochwertiges Bildungs- und Kulturprogramm.


Unser aktuelles Schauspiel-Projekt: Wandlung21

Die anhaltende Pandemie, ihre Auswirkungen und Folgen sind unüberschaubar geworden. Neue Formen der Aufmerksamkeit und der Sorge füreinander sind gefordert. Was können wir als Kammertheater tun? Mit einem kleinen Ensemble erforschen wir, mit der körperorientierten Methode Slow Acting, das archetypische Thema: Krise und Wandlung. Es entsteht ein Schauspiel auf der Grundlage ritualisierter Spontaneität: bewusst verlangsamt, verfremdet, mit Stopps und Stille zelebriert und auf “leerer Bühne” gezeigt. Ziel ist die stilvolle Darstellung einer imaginären, jenseitigen Welt hinter der sichtbaren, oft trügerischen Faktenwelt.

TheaterLabor Traumgesicht e.V.
Kultur

Alles muss stimmig werden

Am 26. September zeigen wir unsere Hölderlin-Performance: "Und verstehe die Freiheit aufzubrechen ..." mit Sybille Karrasch am Klavier und Wolfgang Keuter Text. Hierfür muss unser Kawai-Klavier gestimmt werden. Das kostet 130 € zzgl. MwSt. Es würde uns freuen, wenn dies per Spe...
Mehr
TheaterLabor Traumgesicht e.V.
Kultur

Unser Boden muss sicherer werden

Unser Kammerhteater wächst kontinuierlich. Auch ist die Bühne in ihrer Fläche gewachsen. Unsere ursprüngliche Bühne mit einer Tiefe von 4 Metern ist um 2 Meter tiefer geworden. Wir haben dies durch gebrauchte Bühnenpodeste ermöglichen können. Einen massiven Nachteil gibt es denn...
Mehr
TheaterLabor Traumgesicht e.V.
Kultur

Unsere Bühne will wachsen

Unsere Bühne Unser Biotop für Schauspiel Unser Experimentierraum Unser Kunst-Ort für Alltag und Bühne braucht Deine Hilfe Dank treuer Spender, die unsere Situation mittragen, überleben wir ohne Zuschauer und ohne Einnahmen nun schon eine ganze Weile. Unser TheaterLabor TraumGesic...
Mehr
TheaterLabor Traumgesicht e.V.
Kultur

Hast Du Lust? Ja klar, warum nicht!

„Die Diakonie Düsseldorf möchte ein Video machen über Ehrenamtliche. Hast Du Lust? Ja klar, warum nicht! Und schon begann eine aufregende Geschichte für mich. Die „MachMit-Die Freiwilligenzentrale“ plante ein Video mit Interviews von Ehrenamtlichen, die durch die Diakonie vermitt...
Mehr
Mehr laden

Schauspiel-Projekt

Wandlung21

Als Team recherchierten wir im Projekt.Gutenberg nach geeigneten Texten.

Mit einem kleinen Ensemble erforschen wir, mit der körperorientierten Methode Slow Acting, das archetypische Thema: Krise und Wandlung. Es entsteht ein Schauspiel auf der Grundlage ritualisierter Spontaneität: bewusst verlangsamt, verfremdet, mit Stopps und Stille zelebriert und auf “leerer Bühne” gezeigt. Ziel ist die stilvolle Darstellung einer imaginären, jenseitigen Welt hinter der sichtbaren, oft trügerischen Faktenwelt. Kostüme und Schminkmasken, Differenzierungen der Bewegungsabläufe und die Integration von Ideen erfolgen dialogisch mit dem Team.

Die Kostüme entstehen zum Teil neu und werden aus dem Fundus ergänzt. Das sich entwickelnde, interdisziplinäre Theaterstück wird für eine Videoproduktion erarbeitet mit der Option, falls wir wieder öffnen können, es auch einem Publikum live vorzustellen.

Es wird als Videoaufzeichnung erstellt und am 3. Juli 2021 auf der Bühne Campus Golzheim in Düsseldorf vor Publikum gezeigt, sofern es die aktuelle Situation erlaubt.
Gerne senden wir detaillierte Informationen zu. Schreiben Sie uns.

Ensemble: Martin und Nikolai bei den Proben

Projektleitung: Gianni Sarto und Wolfgang Keuter


Slow Acting

Wir arbeiten mit unserer Methode Slow Acting bewusst gegen den Trend der Schnelllebigkeit. Darum beschäftigen wir uns vertiefend mit einem Thema über einen längeren Zeitraum. Zeit geben aktiviert die Fähigkeit, kreative Lösungen zu finden für selbstgestellte Aufgaben.
Unsere Dramaturgie bringt, trotz gleicher Vorlage, immer wieder eine Variation des Theaterstücks auf die Bühne oder vor die Kamera. Denn wir integrieren, beim kontinuierlichen Weiterproben, neue Assoziationen, Erinnerungen und Erfahrungen. Dadurch wird für uns der tiefe Sinn eines Theaterstückes nachvollziehbarer. Anregungen der Zuschauer, die uns nach den Aufführungen auf Fragebögen ihre Eindrücke mitgeteilt haben, werden auch mit in unsere Inszenierungen einbezogen.


Widerhall im eigenen Herzen

Unser experimentelles Schauspiel begünstigt, für Darsteller und Zuschauer, ein Offenwerden für eigene Imaginationen, intuitive Erkenntnisse und ihren Widerhall im eigenen Herzen.
Unterhaltsam und intelligent sollte das neue Stück sein, idealerweise auch einen Bezug zu gegenwärtigen Situationen haben oder herstellen lassen und den Zuschauern einen Spiegel vorhalten und deutlich nachvollziehbar machen, was geschieht, wenn Tabus überschritten und wertvolle menschliche Ethik geopfert werden.


Gemeinsam ist es zu schaffen

Für dieses Projekt suchen wir die Unterstützung von Spender*innen und Fördermitgliedern, damit wir es finanzieren können.

Bei der Planung mussten wir dieses Schauspiel-Projekt umstrukturieren, da eine größere Förderung leider nicht zustande kam. Somit ist unser Etat geschrumpft.

Dank des Kulturamtes der Stadt Düsseldorf und der Kunst- und Kulturstiftungen der Sparkassen Düsseldorf und Rheinland konnten wir das Projekt trotzdem auf den Weg bringen.

Es fehlt uns aber ein Betrag von 3.500 €.

Wenn möglichst viele dazu beitragen, gelingt es uns bestimmt, diesen Betrag zusammenzubringen.

Gib Dir einen Ruck und fördere mit - vielen Dank.


Leonce und Lena

Aus den Aufführungen

Leonce und Lena

Aus den Aufführungen

Wolfgang Keuter

1. Vorsitzender
Schauspiel - Regie - Psychodrama
Slow Acting

Marc Dauenhauer

2. Vorsitzender
Video, Datenschutz, Kassenwart (kommisarisch)

Sigrid Abendroth

Beisitzerin im Vorstand

Doris Horn

Beisitzerin im Vorstand

Antje Orentat

Beisitzerin im Vorstand
Verwaltung, Veranstaltungen, Bühnenlicht

Gianni Sarto

Künstlerischer Leiter / QMB
Maske - Kostüm - Foto - Video
Slow Acting

Ehrenamt - unsere guten Geister

Gabriela Dierkes - Verwaltung

Junia Hergarten - Blog, Lektorat, Texte

Kira Krause - Blog

Ilse Neuenhofen - Service bei Veranstaltungen

Eva Freier - Werkstatt