Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Menschen / Düsseldorf teilt e. V.

Hilfe für Flutopfer in Bad Neuenahr und Ahrweiler

Düsseldorf teilt unterstützt gezielt Familien in Bad Neuenahr und Ahrweiler, die von der Flutkatastrophe im Juli 2021 betroffen sind. Entrümpelung des beschädigten Hausrats, Säuberungs- und Trockenlegungsarbeiten, Transporte in Ausweichunterkünfte - nachdem wir bei den umfangreichen Aufräumarbeiten ehrenamtliche Soforthilfe leisten konnten, steht nun die Unterstützung des Wiederaufbaus im Vordergrund.

Ein Rattenschwanz an verwaltungstechnischen und rechtlichen Fragestellungen und Aufgaben gilt es gemeinsam mit den betroffenen Familien zu bewältigen. Nach umfangreichen Bestandsaufnahmen der Schäden vor Ort an Hab und Gut stehen die Familien wegen fehlender oder nicht ausreichender Versicherungen vor schlichtweg unlösbar scheinenden Problemen. Hier helfen wir mit Ehrenamtlern unmittelbar bei der Kommunikation mit Versicherungen, Banken und Behörden. Und kümmern uns gemeinsam mit den Betroffenen um die Beantragung von Landes- und Bundesmitteln.

Die Familien sind in spartanischen Ausweichunterkünften untergebracht. Dank vieler großzügiger Sofortspenden können wir sie unterstützen bei der Anschaffung von für den täglichen Bedarf notwendigen Ersatzgütern, Kleidungsstücken und Spielzeug. All die Dinge, die zwingend notwendig sind und nicht durch Versicherungen abgedeckt. Der Wiederaufbau gestaltet sich als langwierig und wird sicherlich noch viele Monate dauern. Gezielte finanzielle Hilfen und gut geplante Mittelverwendung für die Familien stehen also in den kommenden Monaten im Vordergrund. Wir sind persönlich regelmäßig vor Ort und begleiten im persönlichen Kontakt den Fortschritten des Wiederaufbaus.
Vorherige
Nächste