Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Gesellschaft / Heinrich Heine Kreis e.V.

Heinrich Heine ad artes liberales Fond

Da sich der HHK der Förderung von Kultur und Kunst verschrieben hat, wurde im Frühjahr 2020 der Heinrich Heine ad artes liberales Fond für Künstler, Kreativtätige und nichtstaatliche Kulturbetriebe ins Leben gerufen. Anlass war die finanzielle Notlage dieses Personenkreises durch die pandemiebedingten Schließungen. Unterstützt werden kulturelle Einrichtungen und künstlerisch tätige Einzelpersonen, die keine staatlichen Ausfallentschädigungen oder derartige Hilfeleistungen in Anspruch nehmen können oder denen notwendige Eigenanteile fehlen, um solche staatlichen Mittel zu erlangen, und deren Existenz folglich auf dem Spiel steht. Auch Projekte können laut Förderrichtlinien des HHK unterstützt werden. Bislang wurden Theater der Klänge“, Theater TraumGesicht, MitmachZirkus Düsseldorf, der Musiker Thomas Huy mit seinem Projekt Winterreise und die Lyric Opera e.V. mit Spenden bedacht.
Vorherige
Nächste