Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Menschen / Düsseldorf teilt e. V.

Goodie-Bags für Flüchtlinge

Dank vieler freundlicher Spender konnten wir dem Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf e. V. Tüten gefüllt mit Süßigkeiten, Kosmetika und Bastelutensilien zum Zeitvertreib für die Kinder überreichen. Das PSZ ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für traumatisierte und psychisch belastete Geflüchtete, für Überlebende von Folter und Menschenrechtsverletzungen. Jährlich finden ungefähr 1000 Menschen aus über 50 Ländern hier Unterstützung. Als einer der Ersten freute sich der 12-jährige K. aus Syrien über seine Tüte. Seit zwei Jahren lebt er in Düsseldorf. Mehrere Jahre verbrachte er mit seiner Familie in einem Camp in Lesbos. Eine Zeit, die für ihn mit vielen schlimmen Ereignissen verknüpft war. Nun kommt K. ins PSZ und gewinnt langsam neuen Lebensmut. Seit letztem Jahr weiß seine Familie, dass sie in Deutschland bleiben darf. Nachdem sie über seine Erfahrungen mit Weihnachten in Deutschland gesprochen hatten, konnte ihm die PSZ-Psychologin Diana Ramos Dehn die Tüte überreichen. Er hat sich sehr gefreut und bat leise um zwei weitere Tüten für seine jüngere Schwester und seinen Bruder. Als er das PSZ mit den Tüten verließ sagte er fröhlich „bis zum nächsten Mal und Tschüss!“
Vorherige
Nächste