Sie sind hier: HomeSTORYS / Story

STORY

Kultur / Anna Maria Luisa de' Medici e.V.

DER LANGE WEG DES DÜSSELDORFER GASLICHTS

Am Donnerstag, dem 05.08.2021 lud die Tischgemeinschaft Heinrich Heine der Düsseldorfer Jonges zur ersten Präsenzveranstaltung der Tischgemeinschaft in Kooperation mit der von fraunberg art gallery. Referent des Impulsvortrags war Rainer Matheisen MdL; die Moderation übernahm Wolfgang Wilhelm Nieburg, Baas der Tischgemeinschaft Heinrich Heine.

Die Mitglieder des Vereins Anna Maria dé Medici waren auch geladen. Der Vorstand bestehend aus Arnd Petmecky, Wolfgang Wilhelm Nieburg und Silke Rau freuten sich über die Einladung und sehen der weiteren Zusammenarbeit mit SOPS und der von fraunberg art gallery erwartungsvoll entgegen.

Kredenzt wurde ein köstlicher Weißwein aus Österreich, den der ehemalige Tischbaas Jürgen Wienrich für die Veranstaltung spendiert hat. Hierfür einen großen Dank!

Der WDR hat Rainer Matheisen (40), der seit 2017 für die Düsseldorfer Freien Demokraten im Landtag von Nordrhein-Westfalen sitzt, einmal als "Gaslaternen-Retter" bezeichnet. Das verwundert nicht, denn bereits seit 2009 setzt sich der damals frisch gewählte Düsseldorfer Ratsherr für die weltweit einmalige Düsseldorfer Gasbeleuchtung ein und das mit großem Erfolg. Inzwischen ist der 2009 diskutierte Komplettabriss vom Tisch und neben der Initiative Gaslicht und zahlreichen Bürger- und Heimatvereinen sind mittlerweile auch viele Düsseldorfer Politiker anderer Parteien überzeugt worden.
Vorherige
Nächste