Sie sind hier: Home / Verein

Tierschutzverein Ahlen und Umgebung e.V.


Tierschutzverein Ahlen und Umgebung e.V.
Zur Angel 20
59227 Ahlen
Deutschland
Tel.: 02528 3630
info@tierheim-ahlen.de

Impressum / Datenschutz

Impressum

Datenschutz

SOPS geprüft

Der hier abgebildete Verein wurde von SOPS positiv geprüft und erfüllt zum Zeitpunkt der Prüfung alle unten aufgeführten Punkte:

  • Gültige Gemeinnützigkeit
  • Nachweis eines aktuellen Freistellungsbescheides
  • Spenden nur für Projekte in Deutschland
  • Vereinssitz und Kontoführung in Deutschland
  • Spendenauszahlung nur bei Verwendungsnachweis
  • Keine antisemitischen Inhalte
  • Nein zu Sexuellen Inhalten und Gewalt gegen Minderheiten
  • Keine geschlechterspezifische Diskriminierung

SOPS führt immer wieder regelmäßige Stichproben in den textlichen Seiteninhalten der Vereine durch. Sollten nachträglich Textinhalte veröffentlich werden, die sich der Prüfung von SOPS entzogen haben, hat jeder Besucher eigenständig die Möglichkeit, über den "Melde Button" Abweichungen von den oben genannten Punkten bekannt zu machen.

Profil melden
Tiere
Umwelt

Unser Tierheim

Der Tierschutzverein Ahlen und Umgebung e.V. ist Träger des Mammut Tierheims in Ahlen Tönnishäuschen.

Das Mammut Tierheim ist ein bunter Haufen verschiedenster Menschen und Tiere.

Der Leitsatz unseres Vereins lautet „Tierschutz ist ein Gebot der Menschlichkeit“ und diesen leben wir tagtäglich in unserer Arbeit mit und für die Tiere.

Die Menschen in unserem Tierheim arbeiten jeden Tag daran, einen Schritt in Richtung eines respektvollen und friedlichen Miteinanders zu gehen, ganz gleich ob es sich dabei um Menschen oder Tiere handelt. Unser Dienst am Tier ist somit auch immer ein Dienst am Menschen.

In unserem Mammut-Tierheim werden Fundtiere aus den Städten Ahlen, Beckum, Drensteinfurt, Ennigerloh, Everswinkel, Sendenhorst, Oelde, Warendorf und der Gemeinde Beelen aufgenommen, medizinisch betreut und, wenn möglich, vermittelt. Durchschnittlich befinden sich etwa 20 Hunde und 80 Katzen im Heim.

Alle diese Tiere werden hier aufgenommen und kommen erstmal in Quarantäne. Danach werden Sie erst auf Ihren Gesundheitszustand untersucht. Die Katzen zum Beispiel werden gechipt, geimpft, entwurmt, entfloht, sowie kastriert.

Unsere Tierpfleger*innen bemühen sich, genau hinzuhören, ein offenes Ohr für die Menschen zu haben, die uns besuchen. Sie versuchen, genau den richtigen Platz für unsere Schützlinge zu finden, um so eine ideale Verbindung zwischen Tier und Mensch entstehen zu lassen. Jede Spende, egal in welcher Höhe, hilft uns dabei, die uns anvertrauten Tiere zu versorgen.


Es sind noch keine Storys vorhanden.
Es sind noch keine Projekte vorhanden.
Es sind noch keine Galerien vorhanden.
Es wurde noch keine Struktur angegeben.