Sie sind hier: Home / Verein

Frauen stärken Frauen e.V.

Frauen stärken Frauen e.V.
Hauptstraße 155
51465 Bergisch Gladbach
Deutschland
Tel.: 02202 45112
frauenberatungsstelle-bgl@t-online.de

Impressum / Datenschutz

Impressum
Verantwortlich für die Inhalte:

Frauen stärken Frauen e. V.
Hauptstraße 155
51465 Bergisch Gladbach
Tel 02202/45112
FAX 02202/242511
Email: frauenberatungsstelle-bgl@t-online.de

Amtsgericht Bergisch Gladbach VR-Nummer 1603
Finanzamt Bergisch Gladbach, Steuer-Nummer 204/5810/0495

Datenschutz
Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst, auch anlässlich Ihres Besuches auf unserer Webseite. Ihre Daten werden so geschützt, wie es die gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die DSGVO und das BDSG vorsehen. Hier finden Sie detailliertere Informationen zum Datenschutz: https://frauenstaerkenfrauen-bgl.de/service/datenschutz.php

SOPS geprüft

Der hier abgebildete Verein wurde von SOPS positiv geprüft und erfüllt zum Zeitpunkt der Prüfung alle unten aufgeführten Punkte:

  • Gültige Gemeinnützigkeit
  • Nachweis eines aktuellen Freistellungsbescheides
  • Spenden nur für Projekte in Deutschland
  • Vereinssitz und Kontoführung in Deutschland
  • Spendenauszahlung nur bei Verwendungsnachweis
  • Keine antisemitischen Inhalte
  • Nein zu Sexuellen Inhalten und Gewalt gegen Minderheiten
  • Keine geschlechterspezifische Diskriminierung

SOPS führt immer wieder regelmäßige Stichproben in den textlichen Seiteninhalten der Vereine durch. Sollten nachträglich Textinhalte veröffentlich werden, die sich der Prüfung von SOPS entzogen haben, hat jeder Besucher eigenständig die Möglichkeit, über den "Melde Button" Abweichungen von den oben genannten Punkten bekannt zu machen.

Profil melden
Menschen
Gesellschaft

Frauen stärken Frauen e. V. setzt sich seit 1985 im Rheinisch-Bergischen Kreis für Frauen ein.

Frauen stärken Frauen e.V. ist ein mildtätiger und gemeinnütziger Verein. Wir sind parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

In unseren Institutionen Allgemeine Frauenberatungsstelle für den Rheinisch-Bergischen Kreis, Mädchenberatungsstelle und Frauenhaus setzen wir uns für Frauen und Mädchen ein, wobei folgende Grundsätze gelten:

1. Parteilichkeit für Frauen und Mädchen
2. Vertrauen in die Stärken und Potenziale von Frauen und Mädchen
3. Wertschätzung unterschiedlicher Lebensgestaltung von Frauen und Mädchen
4. Kritische Haltung gegenüber traditionellen Geschlechterrollen
5. Betrachtung der Probleme von Frauen und Mädchen im Kontext ihrer Lebenserfahrung in der Gesellschaft

Ziele des Vereins und Arbeitsschwerpunkte

Der Verein hat zum Ziel, Frauen und Mädchen zu unterstützen, zu begleiten und zu fördern. Unabhängig davon, welche Frage, welches Problem oder welches Thema eine Frau/ein Mädchen hat. Der Verein setzt sich für die Rechte von Frauen/Mädchen ein, sowohl in unseren Beratungen und Präventionsveranstaltungen mit Frauen, Mädchen und Multiplikator*innen als auch in der Öffentlichkeit.

Zu unseren Einrichtungen gehören:
1. Das Frauenhaus
2. Die Frauenberatungsstelle
3. Die Mädchenberatungsstelle

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Mädchenberatungsstelle!

Über die Einrichtungen siehe bei "Projekte"


Unsere Leitsätze

Humanitärer Feminismus
• Menschen sind gleichwertig.
• Jeder Mensch hat das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben sowie auf physische und psychische Unversehrtheit.

Unabhängigkeit der Beratung
• Wir beraten alle Frauen.
• Die Beratung erfolgt unabhängig von Herkunft, Alter, parteipolitischer oder religiöser Zugehörigkeit, sozialer und sexueller Ausrichtung.

Wertschätzung der Lebensgestaltung
• Wir schätzen die Vielfalt individueller Lebensentwürfe.
• Jede Frau ist Expertin für ihr eigenes Leben.
• Wir unterstützen Frauen darin, sich ihrer Ressourcen bewusst zu werden und sie zu nutzen.

Vertrauen und Loyalität
• Wir stehen auf der Seite von Frauen und unterstützen sie in ihrer Selbstorganisation, Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit.

Veränderung der Gesellschaft
• Wir treten ein für eine Gesellschaft, die von Frauen - ihren Fähigkeiten entsprechend -
gleichberechtigt mitgestaltet und verantwortet wird.
• Wir zielen auf den Abbau geschlechtsspezifischer Rollenleitbilder und männlich dominierter (Macht-) Strukturen

Es sind noch keine Storys vorhanden.

Beratung für Mädchen und junge Frauen

Die Mädchenberatungsstelle gehört zu den Einrichtungen des Vereins Frauen stärken Frauen e.V. Sie unterstützt und begleitet Mädchen und junge Frauen bei Fragen und/oder Problemen in der Familie, der Schule, der Ausbildung, bei Essstörungen, Gewalterfahrungen, sexualisierter Gewalt, bei Stalking, Mobbing, Selbstwertmangel/Unzufriedenheit, bei Zwangsheirat und vielem mehr. Neben der psychosozialen Beratung stehen Prävention und Information.

Die Mädchenberatungsstelle ist auf regelmäßige Spenden angewiesen.

Telefon: 02202-9891155
www.frauen-staerken-frauen.de


Beratung für Frauen

Nach wie vor widerfährt Frauen subtil oder offen Gewalt in der Familie, der Partnerschaft, der Arbeitswelt und in der Gesellschaft. Wir schützen und stärken sie. Schwerpunktthemen der Allgemeinen Frauenberatungsstelle für den Rheinisch-Bergischen Kreis sind häusliche Gewalt und Essstörungen. Die psychosoziale Beratung umfasst Fragen in Trennungs- und Scheidungssituationen oder in anderen schwierigen Lebenslagen.


Telefon: 02202-45112
www.frauen-staerken-frauen.de

Beratungsecke


Zuflucht für Frauen bei häuslicher Gewalt

Das Frauenhaus bietet einen Zufluchtsort bei häuslicher Gewalt. Hier finden Frauen und deren Kinder Schutz und Sicherheit, wenn sie in ihrem Umfeld misshandelt werden. Zur Misshandlung zählen nicht nur sexuelle Übergriffe und physische Gewalt, sondern auch Drohungen, Erniedrigung und Isolation. Gewalt gegen Frauen und Kinder findet unabhängig vom Einkommen, Bildungsstand und sozialer Schicht statt, sie verletzt und zerstört das Selbstwertgefühl, soziale Beziehungen, Lebens- und Arbeitsperspektiven der Opfer.

Telefon: 02202-42682
www.frauen-staerken-frauen.de


Der Verein

Unsere Organisation

Die Vorstandsfrauen:

Elisabeth Rückl
Michaela Fahner
Anna Keppel

Die Einrichtungen:

Frauenberatungsstelle
Frauenhaus
Mädchenberatungsstelle